Edmund und Heidi Frank

Seniorchef, Seniorchefin

Edmund Frank gründete mit seiner Frau Heidi, die er als Artistin im elterlichen Betrieb kennen und lieben gelernt hatte, 1976 den Circus Frankello neu, nachdem der Zirkus seiner Vorfahren für einige Jahre unter einem anderen  Namen gereist ist.

Mit dem neu gegründeten Circus unternahm die Familie Frank weite Tourneen die sie durch ganz Europa bis in den Süden von Spanien führte.

In den letzten Jahren haben sich zunehmend die Nachkommen um den täglichen Zirkusbetrieb gekümmert während Edmund Frank für die mediale Ankündigung der Gastspiele sorgte. Die Büroarbeit und andere Formalitäten erledigte Indes seine Frau Heidi.

Gino Frank

Zirkusdirektor

Gemeinsam mit seiner Schwester Sandra übernahm Gino Frank mit Beginn der Saison 2021 die Leitung des Circus Frankello.

Obgleich Gino bereits seit einigen Jahren an der Seite seines Vaters in den geschäftlichen Bereich integriert war, war diese erste Saison am Ende der Pandemie, die nicht nur dem Circus Frankello großen Schaden zufügte, eine ganz besondere Herausforderung.

Zuständig für alle technischen Bereiche, Licht und Ton sorgt Gino Frank für ein wohliges Ambiente im Zirkuszelt und eine spannende aber zugleich lustige Show damit die kleinen aber auch "großen" Kinder gerne in den Zirkus gehen.

Sandra Frank

Zirkusdirektorin

Wenn Sandra Frank nicht gerade unterwegs ist um für den Zirkus Werbung zu machen findet man sie meist in der Umgebung ihrer großen Leidenschaft - den Tieren.

Tägliche Pflege und tägliches Training ist für die Tierliebhaberin eine Selbstverständlichkeit. Tiere werden nicht nur wie Partner sondern auch wie Familienmitglieder behandelt.

Alle in der Manege gezeigten Vorführungen sind daher ohne jede Gewalt trainiert; dabei werden den Tieren auch keine unnatürlichen "Kunststücke" abverlangt sondern der natürliche Bewegungsvorgänge auf Kommando abgerufen.

Frankello

Follow us